Homefront: The Revolution auf Konsolen in Full-HD

30 FPS angepeilt

"Homefront: The Revolution" soll sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One in 1080p und mit 30 FPS laufen. Das ist zumindest das Ziel.

Screenshot

CJ Kershner vom Studio Deep Silver Dambuster, hat in einem Interview verraten, dass derzeit angepeilt wird, dass "Homefront: The Revolution" auf den beiden Konsolen in Full-HD läuft, also mit einer Auflösung von 1080p. Zudem sind 30 FPS eingeplant. Bei dem PC sieht das ganz anders aus, denn hier hängt die Performance von der Hardware ab. Einen Framerate-Lock gibt es offenbar nicht.

Die Entwickler optimieren die Engine allerdings noch und versuchen, möglichst alles aus der Hardware heraus zu holen. Die Ziele sind klar, aber ob sie am Ende erreicht werden, müssen wir noch abwarten. "Homefront: The Revolution" wird im Frühjahr 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

"Homefront: The Revolution" erzählt die Geschichte eines Widerstandskämpfers in den von koreanischen Besatzungsmächten kontrollierten USA.

News Michael Sosinka