Jede Menge Ankündigungen rund um Hitman

Neuer Spielmodus, neue Map, Hitman VR und Hitman Trilogy

Wie bereits zuvor angekündigt hat IO Interactive heute mitgeteilt, wie es mit dem Stealth-Game "Hitman 3" 2022 weitergehen wird. Ein Highlight der Präsentation war der neue Spielemodus "Freelancer", der im Frühling erscheinen soll. Dieser enthält Rogue-Like Elemente und erfordert strategisches Planen. Als Ausgangsbasis dient ein Safehouse, welches man ausbauen und durch Absolvieren von Missionen vergrössern kann.

Zudem wird ab dem 20. Januar "Hitman VR" für den PC verfügbar. Unterstützt werden Level aus den ersten beiden Teilen, wenn man sie über "Hitman 3" startet, wie schon bei der PSVR. Im Verlauf des Jahres wird "Hitman 3" ausserdem eine neue Map mit dem Titel "Rocky" hinzugefügt.

Als wäre das noch nicht genug können wir uns, ebenfalls am 20. Januar, auf "Hitman Trilogy" freuen, welche die drei aktuellen Teile in einem Paket zusammenfasst. Diese ist auf Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC erhältlich und wird Teil des Xbox Game Pass.

Karl Wojciechowski News