Hitman 3 bekommt 2022 weitere Inhalte

Ray Tracing und VR für PC

Karl Wojciechowski

Agent 47 hatte 2021 viel zu tun. Nachdem er in dem siebenteiligen DLC seine Todsünden gebeichtet und für sie gebüsst hat, wollen wir natürlich wissen, wie es im nächsten Jahr weiter gehen wird. IO Interactive hat nun in einem Blogeintrag bekannt gegeben, dass es auch 2022 weitere Inhalte für Hitman 3 geben wird.

Details wollte das dänische Entwicklerstudio allerdings noch nicht verraten. Es wurden jedoch neue Maps, Game Modi und Storylines angeteast, die über das gesamte Jahr verteilt erscheinen werden. Besonders gute Neuigkeiten gibt es für PC-Spielerinnen und Spieler. Für die Plattform wird nämlich VR-Unterstützung sowie Raytracing nachgereicht. Bisher waren diese nur für die Next-Gen Konsolen verfügbar. Weitere Informationen sollen im neuen Jahr mitgeteilt werden. Auch wird es dann Infos zu einem grossen Update im Frühling 2022 geben.

In dem Blogeintrag wurde auch ein Video gezeigt, in der man eine vermutlich neue Map sehen kann:

Video auf YouTube ansehen