Dritte Hitman-Episode hat Termin

Es geht nach Marrakesch

Die "Marrakesch"-Episode für "Hitman" wird in der kommenden Woche zum Download bereit stehen, wie Square Enix und IO-Interactive bestätigt haben.

Screenshot

Square Enix und IO-Interactive haben bekannt gegeben, dass die dritte "Hitman"-Episode, in der es Agent 47 nach Marrakesch verschlägt, am 31. Mai 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen wird. "Nach der großen Modenschau in Paris und der herrlichen Landschaft um Sapienza war uns klar, dass Marrakesch etwas wirklich Außergewöhnliches werden musste. Also hat das Team eine Location erschaffen, die vor Leben nur so sprüht und zahllose Aktivitäten bereithält. Marrakesch ist von einem Labyrinth aus Gassen durchzogen, Basare säumen die Mauern der Medina und es gibt sogar ein richtiges Shisha-Café. Etwas weiter oben können sich die Spieler auf den schattigen Dachterrassen entspannen, die typisch für Marrakesch sind," so Travis Barbour von IO-Interactive.

Screenshot

Einen Gegensatz stellt hingegen das schwedische Konsulatsgebäude dar, das ein minimalistisches Design, eine Mischung aus Glas, Beton und Holz, bietet. In der neuen Episode muss man die "Goldener Käfig"-Mission absolvieren. Dabei gilt es, zwei Zielpersonen auszuschalten: "Den Privatbankier Claus Strandberg, der sich im sicheren schwedischen Konsulat versteckt hält, und den Armeegeneral Reza Zaydan, der sich im Schutze seiner Elitesoldatentruppe in einem vorläufigen Hauptquartier im Herzen der Stadt in Sicherheit wiegt. An beide Ziele ist nur schwer heranzukommen und natürlich halten beide auch ein paar unterhaltsame, besondere Momente bereit, in denen die Spieler auf beinahe poetische Art und Weise Gerechtigkeit walten lassen können." Die "Marrakesch"-Episode bietet außerdem viele neue Live-Inhalte.

Screenshot

News Michael Sosinka