EA kündigt Herr der Ringe RPG für Mobile an

Inspiriert von Tolkiens Büchern

Karl Wojciechowski

Während in den letzten Jahren die Rechte für "Herr der Ringe" im Gaming-Bereich überwiegend bei Warner Bros lagen, gab es eine Zeit, in der EA die Rolle des Hauptproduzenten des Franchise innehatte. Über zehn Jahre seit dem letzten "Herr der Ringe" von EA, meldet sich die Firma mit einem neuen Projekt zurück. EA arbeitet nun mit aufgefrischter Lizenz an einem Mobile-Titel innerhalb des Franchise.

Der Herr der Ringe: Die Eroberung (EA)

Unter dem Namen "Herr der Ringe: Heroes Of Middle-Earth" wird eine "neue strategische, sozial-kompetitive Erfahrung" angekündigt. Das Rollenspiel wird Sammel-Elemente enthalten sowie auf rundenbasierte Kämpfe setzen. Zudem soll es zahlreiche Charaktere aus der "Herr der Ringe" und "Der Hobbit"-Welt enthalten. Inspirationen für Handlungsstränge, Schauplätze und Charaktere werden in erster Linie nicht aus den Filmen, sondern aus den gleichnamigen literarischen Werken gezogen. Ganz dem Industrietrend folgend, handelt es sich um ein kostenloses Spiel und wird demnach voraussichtlich eine Palette von In-App-Käufen enthalten.

Wie es derzeit um die Rechte für Tolkiens Universum im Gaming-Bereich bestellt ist und wie die Karten zuletzt neu gemischt wurden, haben wir in dieser News für euch aufgearbeitet.