Panasonic stellt neues Sound-System vor

Mischung aus Kopfhörer und Lautsprecher

Manchmal kann das Tragen von Kopfhörer über längere Zeit ein wenig unbequem werden. Wechselt man zu Lautsprechern, kann man dann jedoch vor dem Problem stehen, die Mitmenschen zu stören und ist auf eine geringe Lautstärke begrenzt. Panasonic will nun die Vorteile der beiden Systeme vereinen und hat in Kooperation mit dem Sound-Team von "Final Fantasy XIV" Lautsprecher entwickelt, welche um den Hals getragen werden. Der Preis liegt derzeit bei 198 US-Dollar und 247 US-Dollar für eine limitierte Final-Fantasy Version.

Die an ein Reisekissen erinnernde SoundSlayer Gaming Speaker richten sich speziell an Gamer und versprechen auch bei langen Sessions Bequemlichkeit. Demnach ist es auch kompatibel mit den gängigen Konsolen – Windows 10, PlayStation 5, Xbox Series S/X, Nintendo Switch sowie einige ältere Systeme. Sie verfügen über 4 Kanäle und werden entweder über USB oder einem 3,5-mm-Klinken-Stecker angeschlossen. Drei Modi sollen je nach Bedarf eine angepasste, optimale Soundkulisse ergeben:

  • Rollenspiel-Modus
  • First Person Shooter-Modus
  • Fokus auf Stimmen
Karl Wojciechowski News