Halo: Reach

Disc-Probleme

Bei einigen Xbox 360-Spielern scheinen Probleme mit der Disc des letzten Shooterspektakels um das Halo-Universum von Bungie zu haben. Microsoft ist sich des Problems bewusst.

Eine grössere Zahl an Spielern kann die Disc von "Halo: Reach" gar nicht erst abspielen und angeblich gäbe es bereits Schlangen vor Geschäften, die den Umtausch anbieten.

Ausserdem soll es für Spieler ohne Harddisk (inklusive den neuen Slim-Modellen) nicht möglich sein, den Coop-Modus und den Firefight-Modus zu spielen. Der 4GB-Flashdrive wird von "Reach" nicht erkannt.

Microsoft ist sich beider Probleme bewusst und es soll angeblich fieberhaft an Lösungen gearbeitet werden.

In Halo: Reach, kehrt der Spieler erneut in das inzwischen legendäre Halo-Universum zurück. Als Mitglied der Spartans-Eliteeinheit Noble Team muss er alles geben, um auf dem Planeten Reach die zahlenmäßig überlegenen Covenants zu vernichten und ihren Vormarsch in Richtung Erde zu stoppen. Neben der packenden Kampagne, die zu viert gespielt werden kann, warten innovative Multiplayer-Modi, die wochen- und monatelangen Spielspaß versprechen.

News NULL