Inhalt von Halo Infinite soll fertig sein

Laut Insider geht es jetzt um technische Aspekte

Ein bekannter und normalerweise gut informierter Insider hat sich zum Entwicklungs-Status von "Halo Infinite" geäussert.

Screenshot

Der bekannte Insider "Klobrille" hat sich auf Twitter zum Status von "Halo Infinite" geäussert, das irgendwann im Jahr 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen wird. Er schrieb: "Das Spiel ist mehr oder weniger inhaltlich komplett. Sie können sich jetzt voll und ganz auf die technischen Aspekte konzentrieren. Ich gehe absolut davon aus, dass Halo Infinite 2021 veröffentlicht wird."

Zudem hat er sich zu Joseph Staten geäussert, der Bungies originales "Halo" sowie "Halo 2", "Halo 3", "Halo 3: ODST" und "Halo Reach" geschrieben hat, und im August 2020 dem "Halo Infinite"-Team als Projektleiter für die Kampagne beigetreten ist. "Wenn ich eines gelernt habe, als ich über Gaming berichtet habe, dass es auf Details ankommt. Joe hat nicht die Aufgabe, Halo Infinite oder irgendetwas in dieser Grössenordnung zu überarbeiten. Er hilft dabei, diesen Teil des Spiels zu veröffentlichen. Ich vertraue darauf, dass Joe und Pierre Hintze es nach Hause bringen," so der Insider.

Michael Sosinka News