Halo Infinite weiter für 2021 geplant

Xbox One-Version bleibt bestehen

343 Industries hat dementiert, dass "Halo Infinite" nicht mehr für die Xbox One erscheinen wird. Es soll auch bei 2021 bleiben.

Screenshot

Vor einigen Tagen kam das Gerücht auf, dass Microsoft und 343 Industries darüber nachdenken würden, die Xbox One-Version von "Halo Infinite" abzusagen. Es war sogar davon die Rede, dass sich der Shooter nochmals auf das Jahr 2022 verschieben könnte. Das hat jetzt John Junyszek, Community-Manager bei 343 Industries, dementiert.

Auf Twitter schrieb er auf Nachfrage eines Nutzers: "Wir sehen viele Fake-'Leaks' da draußen, also bitte glaubt nicht alles, was ihr lest. Es gibt keine Pläne, unseren 2021-Release oder die Geräte und Plattformen, die wir unterstützen werden, zu ändern. Wir entwickeln Halo Infinite, damit es das Beste auf jedem Gerät oder jeder Plattform sein kann."

Michael Sosinka News