Half-Life 3

Keine Infos für die Fans

Am vergangenen Wochenenden wollten sich eigentlich 30000 Spieler virtuell treffen um gemeinsam "Half-Life 2" zu spielen. Mit dieser Aktion wollten die Spieler Entwickler Valve auf sich aufmerksam machen, um gegen die mangelhafte Informationspreisgabe bezüglich "Half-Life 3" und dessen aktuellen Entwicklungsstand zu demonstrieren.

Leider kamen von den ursprünglich 30000 nur etwas weniger als die Hälfte zum verabredeten Zeitpunkt online. Bislang hat sich das Entwicklerstudio auch in keinster Weise zu der "Online-Demonstration" geäußert, daher ist es fraglich, ob die Demonstranten überhaupt irgendetwas bewirkt haben. Noch immer ist unklar, wie es um "Half-Life 3" steht. Kommt zunächst "Half-Life 2: Episode 3" oder wird direkt der Nachfolger veröffentlicht? Fans, sowie Presse sind zum Warten verdammt.

Eigentlich als Episode 3 zu Half-Life 2 geplant soll der dritte Teil einer der erfolgreichsten Spiele-Serien nun als eigenständiger, vollumfänglicher Titel erscheinen und die offene Storyline rund um Gordon Freeman wohl zu einem Abschluss bringen.

News Flo