.hack//G.U. Last Recode: Neues japanisches Material

Es gibt einen ausführlichen Blick auf die Zwischensequenzen

Die Switch-Fassung von ".hack//G.U. Last Recode" wurde im Dezember 2021 angekündigt (unsere damalige Meldung zu dem Thema ist an dieser Stelle nachzulesen) und wird in nicht einmal mehr einem Monat erscheinen. Jetzt hat Bandai Namco Entertainment noch neues japanisches Material daraus veröffentlicht:

Hier widmet man sich innerhalb von mehr als 16 Minuten den Zwischensequenzen von ".hack//G.U. Last Recode", welche sich wahrlich sehen lassen können. Sie stammen vom Anfang des Spiels, wodurch grobe Spoiler praktischerweise vermieden werden.

Das "Last Recode"-Remaster, welches zuvor bereits für PS4 veröffentlicht wurde, beinhaltet "Rebirth", "Reminisce" und "Redemption" und veröffentlicht die letzte Geschichte, "Reconnection", um das 20-jährige Jubiläum des Franchises angemessen auf Switch zu feiern.

".hack//G.U. Last Recode" erscheint in digitaler Form am 11. März für Nintendos Switch.

sebastian.essner News