Guilty Gear: Strive - Turnier

Diesen Sonntag geht es weiter

Die ARCREVO EMEA-Turnierserie von Arc System Worksund Bandai Namco Europe veranstaltet einen "Guilty Gear Gear"- EMEA-Online-Wettbewerb, bei dem die besten Spielerinnen und Spieler gegeneinander antreten, um sich für das ARCREVO EMEA-Finale zu qualifizieren. ARCREVO EMEA besteht aus 5 offiziellen Qualifikations-Events, die in fünf Regionen innerhalb der EMEA-Region stattfinden, und unzähligen DAREDEVIL-Events (Community-Events), in denen die besten Spielerinnen und Spieler der EMEA-Region ermittelt werden. Die Qualifikationsturniere finden bis zum 16. Januar statt, das ARCREVO EMEA-Finale wird am 27. Februar ausgetragen.

Neben den Spielern, die sich über die offiziellen Events qualifiziert haben, qualifizieren sich auch drei Spieler aus der Daredevil-Rangliste für die ARCREVO EMEA Finals.

Qualifikationsturniere

Qualifikationsveranstaltungen sind offizielle Turniere von Bandai Namco Europe und Arc System Works. Die Idee hinter diesen Events ist es, einer Spielerin oder einem Spieler aus einer bestimmten Region der EMEA die Möglichkeit zu geben, sich für das ARCREVO EMEA-Finale zu qualifizieren. Hier sind die Länder, die an diesem Wochenende teilnehmen:

16. Januar - Region 5: Algerien, Andorra, Belgien, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, Marokko, Portugal, Spanien, Schweiz

Daredevil Events

Zusätzlich zur ARCREVO EMEA-Serie können unabhängige Veranstalter beantragen, dass ihre Online-Turniere als "Daredevil-Event" anerkannt werden. Bei dieser Art von Veranstaltungen werden je nach Größe der Gruppe Ranglistenpunkte für die Plätze 1 bis 25 vergeben.

Diese Veranstaltungen können vom 1. November bis zum 15. Januar stattfinden.

ARCREVO EMEA Finals

Die ARCREVO EMEA Finals finden am 27. Februar statt, bei denen acht Spielerinnen und Spieler um ein Preisgeld von 10'000€ kämpfen.

Roger News