Rockstar Games warnen vor Betrugsversuchen

Es wird keine Beta zu GTA V geben

Die Veröffentlichung von „GTA V“ für PS4, Xbox One und PC rückt immer näher und so gibt es auch Kriminelle, die versuchen daraus Kapital zu schlagen.

Screenshot

Zum Beispiel kursierte zur damaligen Veröffentlichung von „Grand Theft Auto V“ für PlayStation 3 und Xbox 360 im Internet auch ein angeblicher Torrent, der eine PC-Version des Spiels enthalten sollte. Selbstverständlich stellte sich dies kurze Zeit später als Schwindel heraus.

Doch mit der nun bevorstehenden Neu-Veröffentlichung von „Grand Theft Auto V“ häufen sich auch wieder die Betrugsversuche. Die neueste Masche: Einladungen für einen angeblichen Betatest zu „Grand Theft Auto V“.

Zu solchen und ähnlichen Betrugsversuchen beziehen Rockstar Games nun eine klare Stellung. Auf der Homepage des Entwicklers wurde nun ein Hinweis bzw. Warnung veröffentlicht die besagt, dass keine Beta zu „Grand Theft Auto V“ geplant ist. Sollte man solche angeblichen Einladungen sehen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Scam bzw. Betrugsversuch.

„Grand Theft Auto V“ erscheint am 18.11.2014 für PlayStation 4 und Xbox One, die PC-Version folgt am 27.01.2015.

Der fünfte Teil der beliebten und bekannten GTA-Serie wurde am 25. Oktober 2011 angekündigt...

News Daniel