Grand Theft Auto V

PC-Version benötigt mehr Feinschliff, um fantastisch zu werden

Die PC-Version von "Grand Theft Auto 5" erscheint leider erst am 27. Januar 2015, doch warum braucht Rockstar Games so viel mehr Zeit im Vergleich zur Xbox One und PlayStation 4? "GTA 5" für den PC muss noch den nötigen Feinschliff bekommen, so die Entwickler.

In dieser Woche hat Rockstar Games angekündigt, dass "Grand Theft Auto 5" am 18. November 2014 für die Xbox One und die PlayStation 4 auf den Markt kommen wird. PC-Spieler müssen sich allerdings auf den 27. Januar 2015 gedulden. Aber warum erscheint die PC-Version über zwei Monate später? Rockstar Games ist in einem Statement auf diese Frage eingegangen und hat verraten, dass die Umsetzung für den PC einfach mehr Feinschliff benötigt, um grandios zu werden.

"Wir freuen uns, dass so viele von euch so gespannt auf den kommenden Release der neuen Version von GTA 5 für den PC sind. Wir freuen uns außerdem, bald weitere Details mit euch zu teilen. Wir sind ebenfalls sehr begeistert, GTA 5 auf den PC zu bringen, aber das Spiel benötigt mehr Entwicklungszeit, um sicher zu stellen, dass es fantastisch wird und so feingeschliffen wie möglich ausfällt," so Rockstar Games. Mehr Infos zu der neuen Version von "GTA 5" könnt ihr in einem anderen Artikel von uns bekommen.

News Michael Sosinka