Grand Theft Auto V

Es wird definitiv keine Film-Umsetzung geben

Normalerweise gibt es bezüglich "Grand Theft Auto" oder dem neusten "GTA V" ja nur Gutes zu berichten. Heute haben wir jedoch eine eher schlechte Nachricht für alle, die auf einen möglichen Film des Universums gehofft hatten.

ScreenshotRockstar Games spricht sehr offen über eine mögliche Verfilmung von "Grand Theft Auto". Dan Houser schließt eine Film-Umsetzung jedoch komplett aus. Bei der Zusammenarbeit mit Hollywood wäre Rockstar Games nicht mehr frei genug in Sachen Kreativität und das würde das Unternehmen nicht riskieren wollen.

Auch gibt der Rockstar-Gründer zu verstehen, dass es "das Geld nicht wert wäre, um das eigene Juwel zu riskieren". 

Klare Worte und leider sehr zum Leidwesen aller, die darauf gehofft hatten, "Grand Theft Auto" mal auf der großen Leinwand zu erleben. Es wäre jedoch (und dieser Ansicht ist auch Rockstar) schwierig, die mal eben 100 Spielstunden in einen Film zu drängen.

Laut Houser könnte man sich "GTA" wenn überhaupt als Serie vorstellen, aber auch das würde das Unternehmen laut Houser nur mit viel Widerwillen eingehen.

Der fünfte Teil der beliebten und bekannten GTA-Serie wurde am 25. Oktober 2011 angekündigt...

News Sharlet