Seltsamer Bug in Grand Theft Auto: The Trilogy – Definitive Edition

Gab es schon bei dem originalen GTA III

Karl Wojciechowski

Das "definitiv" in der neu überarbeitenden "Grand Theft Auto: The Trilogy – Definitive Edition" erweist sich einmal mehr als alles andere als "definitiv". Denn während der Duden "endgültig", "abschließend" und "ein für alle Mal" ausspuckt, werden in den Spielen zahlreiche Fehler gefunden. Ein recht merkwürdiger Bug, bei dem das Auto mit der Zeit größer wird, wurde in der Remastered Version von Grand Theft Auto III entdeckt und auf Twitter geteilt:

also in gta 3 if you wiggle your car it gets bigger for some reason https://t.co/ftRHt9Yd0W pic.twitter.com/IN3LCq7Iqi

— totally dr polito (@DarkwingDust69) November 14, 2021

In ungefähr 30 Sekunden ist die Transformation des normal großen Autos in eine Mega-Version vollendet. Besonders problematisch an dem Ganzen ist, dass der Fehler in der originalen Version von "GTA III" bereits auftauchte und somit bekannt sein sollte. Dass genau der gleiche Bug in der Remastered-Version auftaucht, zeigt, dass die Spiele unfertig herausgegeben wurden.

Rockstar ist sich über die negativen Reaktionen der Community bewusst und hat sich in einem Statement sogar bei der Spielerschaft entschuldigt. Negative Kritiken gab es vor allem auch wegen der schlecht ausgearbeiteten Charaktere.