Gerücht: GTA 6 in Entwicklung

Setting steht nicht fest

Laut einem aktuellen Gerücht befindet sich "GTA 6" bereits bei Rockstar Games in der Entwicklung, was im Prinzip aber gar nicht so ungewöhnlich wäre.

Screenshot

Die Seite "Techradar" hat eine Quelle, die Rockstar Games nahe stehen soll. Laut dieser Quelle befindet sich "Grand Theft Auto 6" in einer frühen Phase der Entwicklung. Wie es weiter heißt, wurde allerdings noch kein Setting ausgewählt. Ungewöhnlich wären die Arbeiten an "GTA 6" nicht, denn schließlich ist "GTA 5" schon seit einer Weile erhältlich und extrem erfolgreich. Es dürfte klar sein, dass ein weiteres Spiel erscheint, weswegen "GTA 6" bestimmt in irgendeiner Form vorbereitet wird.

Laut dem Bericht hatte Rockstar Games vor, ein "GTA"-Spiel in Tokio anzusiedeln. Deswegen haben die Entwickler vor einigen Jahren die japanische Hauptstadt besucht. Diese Idee kam zu Zeiten von "GTA 3" und "Grand Theft Auto: Vice City" auf. Das Vorhaben wurde allerdings wieder verworfen, da sich das Straßen-System von Tokio als zu problematisch für ein Spiel herausstellte, so die anonyme Quelle. Daran könnte durchaus etwas dran sein, denn im Dezember 2003 hat Take-Two Markenschutz für "GTA: Tokyo", "GTA: Bogota" und "Grand Theft Auto: Sin City" beantragt.

News Michael Sosinka