Gran Turismo 5

GT Academy startet morgen

Nissan und Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) haben bekannt gegeben, dass das Online-Zeitfahren der GT Academy 2010 auf dem Indianapolis Motor Speedway ausgetragen wird.

Die Teilnehmer erfassen ihre Rundenzeiten in "Gran Turismo" mit zwei verschiedenen Ausführungen des Nissan 370 Z – einer normalen Strassenversion sowie einer Rennversion dieses fantastischen Fahrzeugs. Die Platzierung der einzelnen Teilnehmer ergibt sich aus den kombinierten Rundenzeiten.

Die GT Academy 2010 startet am 17. Dezember 2009. Der Preis, den es zu gewinnen gibt, ist der Traum eines jeden Motorsportfans. Der Sieger der "GT Academy 2010" erhält ein umfassendes Fahrertrainingsprogramm zur Qualifikation für eine internationale Rennlizenz. Dabei geht es um eine volle Saison im europäischen GT4 Cup in der GT4-Rennversion des Nissan 370 Z.

Den Indianapolis Motor Speedway als Rennstrecke ausgewählt hat der Entwickler von Gran Turismo, Kazunori Yamauchi, Präsident von Polyphony Digital. *

„Indianapolis ist eine der berühmtesten Rennstrecken der Welt. So erschien es mir als ein würdiger virtueller Austragungsort für dieses aufregende Zeitfahren. Bei der GT Academy geht es nicht um Runden fahren im Oval. Daher haben wir die Grand-Prix-Strecke gewählt. Nachdem diese Strecke von 2000 bis 2007 eine der Stationen der Formel Eins war, glauben wir, dass viele Rennfans mit ihrem Aufbau vertraut sind. Sie bietet eine gute Mischung aus schwierigen, engen Kurven im inneren Bereich, den enorm schnellen Kurven des Ovals sowie den äusserst schnellen Geraden. Diese Strecke hat es in der Gran-Turismo-Serie bisher nicht gegeben. Sie ist eine der vielen spannenden Neuerungen, die 2010 in GT5 veröffentlicht werden.“

*Infos zur Schweizer Veranstaltung und laufende News zum Thema unter: www.games.ch/gt5

News Roger