Gran Turismo 5

GT Academy 2011: Die zwei Schweizer sind eine Runde weiter!

Rauchende Reifen, heisse Kurven, 1200 Fotos und zwei Schweizer setzen sich durch. So könnte man den ersten Renn-Tag der GT Academy 2011, in Le Castellet (Südfrankreich), in wenigen Worten zusammenfassen.

ScreenshotAm ersten Renntag traten 24 Teilnehmer aus Frankreich und der Schweiz an. Nach sechs Einzelevents, je drei Gaming- und Real-Driving-Events war es soweit und die 10 Teilnehmer für den zweiten Tag standen fest.

Die zwei Eidgenossen haben es den Franzosen am ersten Tag gezeigt! Beide angetretenen Schweizer haben sich für den nächsten Renntag qualifiziert und kämpfen nun am Sonntag um die beiden Plätze nach Silverstone.

Natürlich gratulieren wir Tim und Rolf zum Erfolg und drücken ihnen auch weiterhin die Daumen für den zweiten Tag! Es wird garantiert keine einfache Sache, an einen der beiden Plätze für Silverstone zu gelangen! Wir wissen jedoch, dass sie ihr Bestes geben werden!

Entschuldig übrigens, dass wir die Fotos noch nicht gesichtet haben. Seit dem Rennende sind erst 40 Minuten vergangen und der nächste Event steht bereits an - Karting und BBQ auf der Rennstrecke!

"Gran Turismo 5" definiert den Begriff Fahrsimulation ohne Zweifel neu.

News Roger