Gran Turismo 5

500'000 GT Academy 2012 - Downloads!

Bereits etwas über eine halbe Million PS3-Rennfahrer haben allein in Europa die neue "GT Academy"-Demo von "Gran Turismo 5" heruntergeladen und gezockt. Dabei wurden bereits total über 40 Millionen virtuelle Kilometer gefahren.

Den folgenden Text haben wir auf der offiziellen GT Academy 2012 Website entdeckt:
Der Download besteht aus acht Herausforderungsrunden und bildet die Qualifikationsrunde für den Wettbewerb der Nissan PlayStation GT Academy 2012. In den 12 Ländern, welche die GT Academy Europe austragen, sowie in Deutschland und Russland, wo 2012 eigene Wettbewerbe abgehalten werden, haben bereits über 500.000 Personen an den ersten beiden Wettbewerbsrunden teilgenommen.

Die schnellsten Fahrer der europäischen Qualifying-Demo für die GT Academy erwartet eine unglaubliche Reise. Die besten 16 Bewerber aus jeder teilnehmenden Region sowie mehrere Gewinner verschiedener Live-Events von GT Academy werden zu nationalen Finals eingeladen, wo der Wechsel von der virtuellen in die reale Welt vollzogen wird und reale Autos der Marke Nissan ins Spiel kommen. Die sechs Besten aus jeder Region (Vereinigtes Königreich und Irland; Frankreich; Italien; Spanien und Portugal; Benelux-Staaten; und Österreich, Schweiz und Polen) nehmen dann am intensiven siebentägigen Race Camp im englischen Silverstone teil. Der Gesamtsieger der GT Academy Europe nimmt anschließend gemeinsam mit den deutschen und russischen Siegern an einem intensiven Fahrertraining teil, um sich eine internationale Rennfahrerlizenz zu verdienen und sich anschließend auf die Teilnahme am anspruchsvollen 24-Stunden-Rennen von Dubai im Nissan 370Z GT4 im Januar 2013 vorzubereiten.

Während viele PlayStation®3-Spieler beim Download der Demo von ihren Träumen angespornt werden, in die Fußstapfen der ersten „GT Academy“-Sieger Lucas Ordoñez und Jordan Tresson (die beide 2012 am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnehmen) sowie Jann Mardenborough zu treten, dem Sieger von 2011 (der aktuell in der „Blancpain Endurance Series“ einen Nissan GT-R Nismo GT3 fährt). Viele andere wollen einfach nur schneller sein als ihre Freunde. Der benutzerfreundliche Wettbewerb ermöglicht es Spielern, mit ihren PSN-Freunde eine Mini-Liga einzurichten. Auch stehen in Gran Turismo®5 exklusive „Geschenke“ für alle bereit, die es schaffen, die Herausforderungen erfolgreich zu absolvieren.

Die Teilnehmer benötigen ein PS3™-System mit Internetverbindung und müssen bei PlayStation®Network angemeldet sein. Die Qualifying-Demo, entwickelt vom legendären „Gran Turismo“-Schöpfer Kazunori Yamauchi, bleibt bis um 00:59 Uhr MESZ am 25. Juli geöffnet. Bis dahin können die Spieler an den Start gehen, müssen aber alle Herausforderungen abschließen, ehe sie zum Abschluss im finalen Zeitrennen um ihren Platz in der GT Academy kämpfen.

Bislang kamen in der „GT Academy“-Qualifying-Demo verschiedene legendäre Autos des Herstellers Nissan und mehrere „Gran Turismo“-Strecken zum Einsatz. Angefangen mit dem vollelektrischen Nissan Leaf wurden die Herausforderungen stetig komplexer. Gefahren wurde ein Nissan Silvia Spec-R Aero (Baujahr 2002), ein Nissan Skyline GT-R V-Spec II (1994) und der Nissan 370Z GT Academy (2008). Alle Spieler, die am Ende des Qualifyings Gold bei den Herausforderungen erzielt haben, erhalten als Preis im Spiel all diese Fahrzeuge.

In Dietikon findet am 9. Juni ein erstes Ausscheidungsrennen statt, mehr dazu demnächst!

News Roger