GRID Legends: Neuer Spielmodus

Multiplayer-DLC "Classic Car-Nage" verfügbar

sebastian.essner

Codemasters und Electronic Arts veröffentlichen „Classic Car-Nage“, einen neuen und chaotischen Spielmodus für "GRID Legends". Der neue Story-basierte und plattformübergreifende Multiplayer-DLC führt einen actionreichen Modus im Derby-Stil ein, bei der Fahrer gegeneinander antreten, indem sie ihre Fahrzeuge absichtlich ineinander rammen und dabei alle bestehenden Rennregeln neu schreiben. Spieler können ihre wildesten Renninstinkte mit neuen, vielseitigen Fahrzeugen ausleben und mit Freunden auf vier neuen Strecken gegeneinander antreten und ihre Erfahrung mit neuen Story-Geschichten vertiefen. Zusätzlich zum DLC wird ein neuer Patch veröffentlicht, der den Team Fordzilla-P1-Rennwagen als frei spielbares Fahrzeug in das Spiel einfügt. Den zugehörigen Trailer zeigt man an dieser Stelle:

Video auf YouTube ansehen

Der neue Spielmodus ist eine spezielle Serie von Rennveranstaltungen, die Spielenden die Helden aus dem „Driven to Glory“-Storymodus wieder näherbringt und ein unverfälschtes Erlebnis bietet, das das GRID-Regelwerk bis an seine Grenzen ausreizt. Die erste Episode konzentriert sich auf Valentin Manzi, der vom preisgekrönten britischen Schauspieler Ncuti Gatwa zum Leben erweckt wird, während er und der Rest des Feldes in acht Classic Car-Nage-Story-Events für Chaos sorgen. Spieler:innen erhalten außerdem Zugang zu fünf neuen Fahrzeugen, darunter ein lustiger Eiscreme-Truck, und vier neuen Strecken an zwei Schauplätzen: den prestigeträchtigen Yokahama Docks und der intensiven Hitze Havannas. Drei neue gesponserte Karriere-Events werden mit dieser Erweiterung ebenfalls verfügbar sein.

„Classic Car-Nage bringt die kathartische und faszinierend-zerstörerische Erfahrung des Demolition Derby in das 'GRID Legends'-Universum“, sagt Steven Brand, Associate Creative Director bei Codemasters. „Neue Strecken mit mehreren Übergängen und Rampen sorgen für jede Menge Gelegenheiten für Massenkarambolagen, und die Ziele des Story-Modus erlauben es den Spielern, an persönlichen Strategien zu arbeiten, um die Events zu überleben. Ich freue mich schon darauf, mit den Leuten online zu fahren und Chaos zu verursachen.“

Die Online-Multiplayer von Classic Car-Nage lädt Fans dazu ein, noch mehr Chaos auf der Strecke anzurichten, indem sie ihre Freunde herausfordern, die die Inhalte des Spiels kostenlos spielen können.

Um die Grenzen zwischen der Online- und der Offline-Welt zu verwischen, wird "GRID Legends" vom 23. bis 26. Juni auf dem Goodwood Festival of Speed in Zusammenarbeit mit Team Fordzilla teilnehmen, dem allerersten eSports-Team von Ford, das auf dem realen Rennsport-Erbe der Marke aufbaut und auf der virtuellen Rennbühne auf höchstem Niveau antritt. Gemeinsam mit Ford werden sie ein aufregendes Automodell namens TFZ-P1 auf den Markt bringen, das von Gamern für Gamer entwickelt wurde und das die Fans sowohl innerhalb als auch außerhalb des Spiels testen, fahren und erleben können. In Goodwood wird nicht nur ein maßstabsgetreues Modell des Autos zu sehen sein, sondern es wird auch als kostenloses, exklusives, spielbares Fahrzeug in das Spiel integriert. Das Debüt des Wagens wird von einem In-Game-Event begleitet, bei dem Spielende vom 23. Juni bis zum 29. Juli um die schnellste Rundenzeit kämpfen können.

„Nach monatelanger Zusammenarbeit mit Spieler auf der ganzen Welt sind wir begeistert, dass unser TFZ-P1-Modell sein Debüt im gefeierten und aufregenden Spiel 'GRID Legends' feiert. Wir wollen, dass die Leute den Nervenkitzel des Ford-Fahrens erleben können, egal wo sie sind und auf welcher Plattform sie spielen. Ich hoffe, dass sie überall unseren neuen Rennwagen bestaunen werden, und dass die Rennsportbegeisterten, die in Goodwood dabei sind, ihn sogar im Spiel fahren können, während sie im echten Auto sitzen“, sagt Boris Ferko, Design Manager, Ford of Europe.