GRID Legends: Drift-Gameplay & Hop-In-Multiplayer

Features werden im neusten Video vorgestellt

Codemasters und Electronic Arts veröffentlichen heute den "GRID Legends"-Feature-Trailer, der die Vielfalt der Rennaction zeigt, die die Spieler ab dem 25. Februar erwartet. Neben dem neuen Story-Modus "Driven to Glory" erleben die Spieler viel Dramatik, wenn sie an einigen der berühmtesten Orte der Welt um den Sieg kämpfen. Mit neuen und wiederkehrenden Gameplay-Optionen und der Einführung des plattformübergreifenden Multiplayer-Modus werden die Spieler schnell zur Stelle sein und mehr Zeit damit verbringen, Rad an Rad zu kämpfen.

Die Action beginnt mit „Driven to Glory“, dem virtuell produzierten Story-Modus des Spiels, in dem der preisgekrönte Schauspieler Ncuti Gatwa die Hauptrolle spielt und der den Rahmen für die GRID World Series bildet. Die Handlung führt durch die weltweiten Schauplätze und gibt einen Vorgeschmack auf einige der aufregenden Fahrzeuge, die zum Start angeboten werden. Dann geht es in die Vollen, mit einem genauen Blick auf die Rückkehr von Drift und dem Hop-in-Multiplayer, der zeigt, wie einfach es ist, bis zu 22 Spieler in Sekundenschnelle in ein Rennen einzubinden. Mit der Einführung von Rampen und Geschwindigkeitsboosts haben Rennsportbegeisterte noch mehr Abwechslung und Auswahl.

„Wir steigern die Renn-Action und geben den Spielern einen genaueren Einblick in das rasante und spannende Gameplay, einschliesslich des wiederkehrenden Fan-Favoriten Drift. Die Resonanz auf das Spiel seit der Ankündigung im letzten Sommer war phänomenal und wir können es kaum erwarten, dass die Spieler in ein paar Wochen mit uns an der Startlinie stehen.“

Christopher Smith, GRID Creative Director bei Codemasters

Roger News