Gran Turismo World Series:

Weltfinale - Monaco: Dieses Wochenende

Roger

Zum ersten Mal seit 2019 findet das Weltfinale der "Gran Turismo World Series" wieder live und vor Ort statt. Zwischen dem 24. und 27. November sammeln sich 56 der besten Gran Turismo-Fahrer aus 19 verschiedenen Ländern im Le Sporting Monte Carlo, um gegeneinander in drei Championships anzutreten.

Das Weltfinale wird am 24. November mit dem TOYOTA GAZOO Racing GT Cup eröffnet. Am folgenden Tag treten die Rennfahrer auf virtueller Strecke für die Nations Cup Regional Finals gegeneinander an. Das daraus resultierende Nations Cup Grand Final findet am 27. November statt. Zwischen den beiden „Nations Cup“-Events wird zudem am 26. November der Manufacturers Cup der besten Markenfahrer ausgetragen.

Neues Update und Bonus-Inhalte

Nicht nur die Rennfahrer und Gäste vor Ort werden belohnt: Am 24. November folgt ein neues "Gran Turismo 7"-Update, mit welchem die Michelin Raceway Road Atlanta, mehrere neue Features und drei neue Autos hinzugefügt werden. Abgerundet wird das Update mit Bannern auf der Weltkarte, die mehr zum Weltfinale und den jeweiligen Streams bieten. Außerdem besteht die Möglichkeit, unter jeweiligem Banner Credits sowie weitere Belohnungen zu gewinnen.

Besondere Gäste und Enthüllung eines neuen Vision Gran Turismo-Fahrzeugs

Darüber hinaus bringt das Weltfinale in Monaco besondere Gäste und eine spektakuläre Enthüllung eines neuen "Vision GT"-Fahrzeuges mit sich, das in Kooperation mit Ferrari entstand. Sir Lewis Hamilton, der "Gran Turismo"-Botschafter, wird vor Ort sein und die Fahrer anfeuern. Außerdem besteht die Chance, die Fortschritte von GT Sophy zu sehen - einem gemeinsamen KI-Projekt von Sony AI und Polyphony Digital.

Alle Livestreams sind täglich um 17:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal von Gran Turismo verfügbar: