Gran Turismo 7: Mai-Update veröffentlicht

Drei neue Autos & mehr

sebastian.essner

Polyphony Digital hat das Mai-Update für "Gran Turismo 7" veröffentlicht. Bewegte Bilder dazu werden uns in Form eines Trailers auch gezeigt:

Video auf YouTube ansehen

Demnach ergänzt das Mai-Update für "Gran Turismo 7" mit dem Toyota GR010 HYBRID ’21, dem Suzuki Vision Gran Turismo und dem Roadster Shop Rampage drei neue fahrbare Untersätze. Zudem gibt es mit New Orleans ein frisches Scapes-Setting.

Über Gran Turismo 7

Mit "Gran Turismo 7" leitet das Entwicklerstudio Polyphony Digital das 25. Jubiläum der Rennspielsimulation ein und bietet Veteranen des “The Real Driving Simulator”, aber auch allen neuen Rennspielfans, ein einzigartiges Erlebnis. Dank der Rückkehr legendärer Rennstrecken, dem Comeback des berühmten GT-Mode für Singleplayer-Enthusiasten und der wieder ins Spiel hinzugefügten Möglichkeit, Leistungstuning am Auto zu betreiben, erweckt der neueste Ableger der Reihe viel Nostalgie. Gleichzeitig ermöglicht die Power der PlayStation 5 einen noch nie dagewesenen Detailgrad samt variabler Tages- und Wettersimulation. Die adaptiven Trigger des DualSense-Controller lassen auch ohne Lenkrad echtes Rennfeeling entstehen. Wahre Autofans freuen sich zudem über vertiefte Optionen, zahlreiche Autos im Spiel zu sammeln, diese nach ihren eigenen Vorlieben optisch zu gestalten und anschliessend im Scapes-Mode bestmöglich in Szene zu setzen.