Gran Turismo 7: Updates im April

Neue Events & verbesserte Belohnungen

Über den offiziellen PlayStation.Blog verkündet Kazunori Yamauchi, Schöpfer von "Gran Turismo", dass das Entwicklerstudio Polyphony Digital bereits im April mehrere Updates für "Gran Turismo 7" veröffentlichen wird, die neue Inhalte sowie erhöhte Belohnungen für abgeschlossene Rennen bieten werden.

Screenshot

Polyphony Digital hat sich das jüngste Feedback der Spieler zu Herzen genommen und bittet für die durch Serverprobleme verursachten Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. Auch die angepasste Ingame-Ökonomie beeinträchtigte darüber hinaus das vom Entwicklerstudio angestrebte Erlebnis in Gran Turismo 7. Davon betroffene Spieler erhalten als Ausgleich eine Gutschrift in Höhe von 1.000.000 Credits. Diese werden in Kürze auf das Konto aller Spieler transferiert, die sich vor dem 25. April im Spiel anmelden.

Ziel des vergangenen Patches war es, ein Problem mit inkonsistenter Auszahlung von Belohnungen innerhalb eines bestimmten Bereichs des Spiels zu beheben. Um das angestrebte Gleichgewicht herstellen und genauere Belohnungen basierend auf Zeitaufwand und Abschluss der Renn-Herausforderungen bieten zu können, war es notwendig, das Belohnungssystem neu zu berechnen.

Anfang April wird ein weiterer umfangreicher Patch veröffentlicht werden, der die Anzahl der Events erhöht und das Belohnungssystem mit einer größeren Ausgewogenheit über das gesamte Spiel hinweg ausstattet.

Folgende Updates treten bereits Anfang April in Kraft:

  • Erhöhung der Prämien bei den Events in der zweiten Hälfte der World Circuits um durchschnittlich fast 100%.
  • Zusätzliche hohe Belohnungen für das Absolvieren der Circuit-Experience in allen Gold-/Bronze-Ergebnissen.
  • Erhöhung der Belohnungen in Online-Rennen.
  • Den Missionen werden insgesamt acht neue einstündige Endurance Rennen-Events hinzugefügt. Diese haben auch höhere Belohnungseinstellungen.
  • Erhöhung der Obergrenze für nicht bezahltes Guthaben in Player Wallets von 20 Mio. Credits zu 100 Mio. Credits.
  • Erhöhung des Angebots an Gebraucht- und Legendären-Autos.

Weiterführend werden bis Ende April noch zusätzliche Patches bereitgestellt, die neue Autos, Strecken und einige andere Korrekturen vornehmen.

Des Weiteren arbeitet Polyphony Digital an zusätzlichen Inhalten für alle Spieler:

  • Erhöhung des Auszahlungswertes zeitlich begrenzter Prämien, während der Weiterentwicklung des Live-Dienstes.
  • Weitere World Circuit-Event-Ergänzungen.
  • Hinzufügung von Endurance-Rennen zu den Missionen, einschließlich 24-Stunden-Rennen.
  • Hinzufügung von Online-Zeitrennen und Vergabe von Belohnungen entsprechend der Differenz des Spielers zur Bestzeit.
  • Die Möglichkeit Autos zu verkaufen.

Über Gran Turismo 7

Mit "Gran Turismo 7" leitet das Entwicklerstudio Polyphony Digital das Jahr des 25. Jubiläums der Rennspielsimulation ein und bietet Veteranen des “The Real Driving Simulator”, aber auch allen neuen Rennspielfans und Auto-Enthusiasten, ein einzigartiges Erlebnis. Dank der Rückkehr legendärer Rennstrecken, dem Comeback des berühmten GT-Mode für Singleplayer-Freunde und der wieder ins Spiel hinzugefügten Möglichkeit, Leistungstuning am Auto zu betreiben, erweckt der neueste Ableger der Reihe viel Nostalgie. Gleichzeitig ermöglicht die Power der PlayStation 5 einen noch nie dagewesenen Detailgrad samt variabler Tages- und Wettersimulation. Die adaptiven Trigger des DualSense-Controllers lassen auch ohne Lenkrad echtes Rennfeeling entstehen. Wahre Autofans freuen sich zudem über vertiefte Optionen, zahlreiche Autos im Spiel zu sammeln, diese nach ihren eigenen Vorlieben optisch zu gestalten und anschließend im Scapes-Mode bestmöglich in Szene zu setzen.

"Gran Turismo 7" ist am 4. März exklusiv für PS5 und PS4 erschienen. Die Rennspielsimulationsreihe feiert Ende 2022 das 25. Jubiläum.

sebastian.essner News