Zahlreiche Barrierefreiheitsfunktionen in God of War Ragnarok

Studio gibt über 60 an

Das im Laufe dieses Jahres für PlayStation 4 und 5 erscheinende "God of War Ragnarok" wird über 60 Barrierefreiheitsfunktionen enthalten. Entwicklerstudio Sony Santa Monica gibt an, die verfügbaren Funktionen der originalen Version von "God of War" aus dem Jahr 2018, mit denen der PC-Version zu kombinieren, sowie einige völlig neue Optionen hinzuzufügen. Präsentiert wurden diese in einem PlayStation Blog-Eintrag.

So kann aus einer Auswahl an vorgefertigten Tastenbelegungen gewählt, oder diese individuell angepasst werden. Für sämtliche Aktionen, die mehr als einen Knopf erfordern, werden alternative Funktionen angeboten. Verschiedene Aktionen wie Laufen und Sprünge können zudem automatisiert werden. Das Anheben des Schildes erfordert bei entsprechender Einstellung lediglich einmaliges Drücken der Taste, anstatt gehalten werden zu müssen. Benötigt man Navigationshilfe für die Quests, so lässt sich beispielsweise einstellen, dass das Ziel automatisch anvisiert wird. Um interaktive Objekte leichter zu finden, lässt sich entsprechende Hilfe durch Geräusche aktivieren. Zudem werden zahlreiche Grössen für Texte und Symbole, Kontrastoptionen und vieles mehr angeboten.

Karl Wojciechowski News