God of War hat über 500 Millionen Dollar generiert

10 Millionen Mal im ersten Jahr verkauft

Die Informationen sind halb-offiziell, aber laut einem PlayStation-Mitarbeiter hat das letzte "God of War" viel Geld eingebracht.

Screenshot

Ein Blick auf das Linkedin-Profil von TJ Consunji, Group-Marketing-Manager bei PlayStation (2015 bis 2019), verrät, dass Sony Interactive Entertainment mit "God of War" für die PlayStation mehr als 500 Millionen US-Dollar an Umsatz gemacht hat (Stand 2019). Das Spiel verkaufte sich in seinem Launch-Jahr (2018) über 10 Millionen Mal, wobei die digitalen Verkäufe 40 Prozent ausmachten.

Dieselbe Person hat auch die Einnahmen und Verkäufe für "Horizon: Zero Dawn" aufgelistet. Als neue Marke war es ebenfalls sehr erfolgreich für Sony und schaffte es, mehr als acht Millionen Exemplare zu verkaufen, mit einem Verhältnis von 35 Prozent für Downloads. Es brachte über 400 Millionen US-Dollar an Umsatz ein. Allerdings hat Sony bereits im Februar 2019 bestätigt, dass sich "Horizon: Zero Dawn" mehr als 10 Millionen Mal verkauft hat. Die Zahl des ehemaligen Mitarbeiters dürfte also aus 2018 stammen.

Michael Sosinka News