Ghostwire Tokyo: Release im März?

Ein erstes Anzeichen wurde gesichtet

Tango Gameworks hat "Ghostwire Tokyo" bereits auf der E3 2019 enthüllt (unsere damalige Meldung kann an dieser Stelle nachgelesen werden), aber einen konkreten Releasetermin hatte das Action-Adventure bisher nicht. Das könnte sich nun geändert haben - zumindest gab es jkurzzeitig ein erstes Anzeichen dafür.

Screenshot

So berichtet MP1ST, dass im PlayStation Store kurzzeitig ein Erscheinungsdatum für "Ghostwire Tokyo" genannnt wurde. Dort war nämlich vom 24. März die Rede. Bethesda selbst hat offiziell bisher immer nur vom Frühjahr 2022 gesprochen, wenn es um den Releasetermin von "Ghostwire Tokyo" ging.

"Ghostwire Tokyo" wird im Konsolensektor ein Jahr lang zeitexklusiv für PS5 erhältlich sein. Erst danach sind Portierungen für weitere Konsolen, wie etwa die Xbox Series X möglich. Besagte Umsetzung gilt nach dem Kauf von Bethesda durch MIicrosoft als sehr wahrscheinlich.

sebastian.essner News