Ghost Recon Wildlands morgen lange offline

Wartungsarbeiten, kostenloses Wochenende & Launch-Trailer

Michael Sosinka

Morgen werden zehnstündige Wartungsarbeiten an den Servern von "Ghost Recon Wildlands" durchgeführt. Anschliessend wird ein Update veröffentlicht.

Video auf YouTube ansehen

"Ghost Recon Wildlands" wird am morgigen Dienstag (10. Oktober 2017) für satte 10 Stunden offline sein, da Ubisoft Wartungsarbeiten an den Servern angekündigt hat, um den PvP-Modus "Ghost War" vorzubereiten. Die ganze Aktion beginnt um 9 Uhr unserer Zeit und sie findet auf allen Plattformen statt. Während der Wartungsarbeiten wird der Online-Part nicht zur Verfügung stehen. Anschliessend wird ebenfalls ein Update für den Kampagnen-Modus veröffentlicht, wobei der Changelog erst morgen enthüllt wird.

"Diese Wartungsarbeiten wirken sich nur auf das Online-Spiel aus. Wenn ihr euch bereits in einem Spiel befindet, wenn die Wartung beginnt, wird eure Sitzung in den Offline-Modus versetzt, so dass ihr das Spiel weiterhin solo mit drei KI-Teamkollegen spielen könnt," so Ubisoft.

Ubisoft hat darüber hinaus angekündigt, dass "Ghost Recon Wildlands" vom 12. bis 15. Oktober 2017 ein kostenloses Wochenende auf PlayStation 4, Xbox One und PC bieten wird. Neben dem Zugang zu allen Inhalten aus dem Basisspiel erhalten neue Spieler die Möglichkeit, "Ghost War" zu erleben. Dieser PvP-Modus wird ab dem 10. Oktober 2017 auf den drei Plattformen als kostenfreie Erweiterung spielbar sein. Außerdem steht der Launch-Trailer zu "Ghost War" bereit.