Update 8 heute für Ghost Recon Wildlands

Ghost War auf dem PC verschoben

Michael Sosinka

Heute erscheint das Update 8 für "Ghost Recon Wildlands", das den neuen PvP-Modus "Ghost War" enthält. Leider müssen PC-Spieler etwas länger warten.

Video auf YouTube ansehen

Gegen 19 Uhr unserer Zeit wird Ubisoft das Update 8 für "Ghost Recon Wildlands" auf der Xbox One und der PlayStation 4 veröffentlichen (jeweils 11 GB). Der PC (4,7 bis 9,5 GB) wird erst am 12. Oktober 2017 versorgt. Zu dem neuen Update heisst es: "Neben den Fehlerkorrekturen und Verbesserungen am Hauptspiel wird mit dieser Aktualisierung auch der neue PvP-Modus, Ghost War, eingeführt. Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands: Ghost War ist ein intensives taktisches Kampferlebnis, in dem zwei 4er-Teams gegeneinander antreten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kann man aus 12 Klassen auswählen, die auf 8 verschiedenen Karten gegen den Feind kämpfen. Ihr müsst eure Aktionen und Taktiken sorgfältig planen, weil selbst eure kampfunfähigen Kameraden eine wichtige Rolle spielen, da sie jederzeit wiederbelebt werden können."

Leider wird der "Ghost War"-Modus auf dem PC erst am 12. Oktober 2017 veröffentlicht. Das Statement: "Wir werden die Veröffentlichung von Ghost War auf dem PC verschieben. Das neue Datum ist der 12.10.2017. Der Grund ist ein technisches Problem mit Title Update 8, das erst im letzten Augenblick bekannt wurde. Diese Verschiebung betrifft somit auch die Veröffentlichung von Ghost War auf dem PC. Wir tun alles was in unserer Macht steht, um das Problem schnell zu lösen und das Update vielleicht doch noch früher herausbringen zu können, als zurzeit geplant. Wir werden euch auf dem Laufenden halten, also behaltet diesen Thred und alle Social Media Kanäle im Auge. Bitte denkt daran, dass dies nicht die Konsolen beeinflusst und das Update weiterhin wie geplant heute, am 10.10 für PS4 und Xbox One kommt."

Zum Update 8 wird noch ergänzt: "Wir haben ausserdem Verbesserungen an der Konnektivität unserer Kampagne vorgenommen. Das Netzwerkmodell der Ghost Recon Wildlands-Kampagne beruht auf dem Peer-to-Peer-Networking. Um die Verbindungsprobleme zu beheben, die seit der Veröffentlichung des Spiels immer wieder auftreten, haben wir beschlossen, unser Netzwerk durch Relais-Server zu verstärken, so wie es auch für den Ghost War-PvP-Modus geschehen ist. Diese Relais-Server befördern Pakete zwischen Spielern, die nicht direkt miteinander in Verbindung treten können, und beheben somit die vielen Probleme, bei denen sich Spieler aufgrund inkompatibler NAT-Typen nicht miteinander verbinden konnten. Um jede Verzögerung durch dieses Routing von Paketen zu minimieren, haben wir unsere Relais-Server an vielen verschiedenen geografischen Orten platziert und Server ausgewählt, die den Austausch dieser Pakete zwischen den Spielern am schnellsten bewältigen." Alle weiteren Details stehen im Changelog.

Ghost Recon Wildlands - Update 8

EINSÄTZE/STORY

  • Korrektur eines Fehlers in „El Cardinal“, bei dem der Spieler nach dem Scheitern des Einsatzes nicht wieder frei neustarten konnte.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem eine „NEU“-Markierung an der Ausrüstung erschien, selbst wenn kein neu freigeschaltetes Objekt vorhanden war.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem die „Rakete im Anflug“-Warnung zu spät angezeigt wurde.
  • Korrektur einiger Fälle, in denen verdiente Prestigepunkte nicht auf dem Bildschirm angezeigt wurden.

KOOP

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Spieler nicht aus der Lobby geworfen wurde, wenn der Befehl von mehreren Spielern gegeben wurde.
  • Einrichtung von Relais-Servern für eine bessere Verbindung zwischen den Spielern

SPIELABLAUF

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Spieler, der vom Kofferraum eines Fahrzeugs aus schiesst, die Kontrolle über seinen Charakter verlieren konnte.
  • Verbesserung der Landeanimation des Hubschraubers.

STABILITÄT

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Nutzer des Norton-Antivirenprogramms Probleme beim Starten des Spiels hatten.

NARCO ROAD

  • Korrektur eines Fehlers in „El Invisible“ bei dem der Einsatz-fehlgeschlagen-Bildschirm nicht erschien und der Einsatz unspielbar wurde.

PC

  • Korrektur der Mauseingabegenauigkeit für das neue Hubschrauber-Steuerungsschema. Wir haben eine Mausbeschleunigung implementiert, die abnimmt, sobald der Hubschrauber Geschwindigkeit aufnimmt, und eine Verlangsamung, wenn der Spieler fährt, da die vorhergehende Implementierung zu schnell ihre Winkelgeschwindigkeit verloren hat.
  • Korrektur eines Fehlers, bei der die Autotüren bei Benutzung von NVidia Ansel immer geschlossen erschienen.