Ghost of Tsushima soll PS4 an ihr Limit bringen

Sucker Punch holt alles heraus

Michael Sosinka

Laut dem Entwickler Sucker Punch holt "Ghost of Tsushima" mit seiner grossen Spielwelt alles aus der PlayStation 4 heraus.

Wie wir schon berichtet haben, stellt "Ghost of Tsushima" das bisher grösste Spiel von Sucker Punch dar und laut dem Entwickler wird auch die PlayStation 4 an ihr Limit gebracht. "Wir haben eine Menge gelernt, wir haben einfach Technik, auf Technik, auf Technik gebaut, und wir haben erstaunliche technische Rendering-Gurus bei Sucker Punch. Sie haben es geschafft, jede noch so kleine Unze an Leistung aus der PS4 herauszuholen, so dass wir unsere Träume mit diesem Spiel verwirklichen konnten," so Jason Connell, Creative- und Art-Director.

Er ergänzte: "Man kann ziemlich weit in die Spielwelt hineinsehen, und das ist nicht irgendeine erfundene Sache mit Hacks. Man kann einfach von diesem Berg heruntergehen und zu diesen Orten gehen. Es ist verblüffend, was sie für uns aus technischer Sicht erreicht haben." "Ghost of Tsushima" wird am 17. Juli 2020 für die PlayStation 4 erscheinen.