The Fresh Prince of Bel-Air erhält mit Bel-Air ein düsteres Reboot

Will Smith nimmt sich dem Projekt an

Vor etwa einem Jahr veröffentlichte Regisseur Morgan Cooper einen „The Fresh Prince of Bel-Air“-Fan-Film, der die ursprüngliche Serie als etwas Grundlegenderes, Dunkleres und Düsteres neu interpretierte. Er betitelte das Projekt als „Bel-Air“ und es eroberte das Internet im Sturm. Der Film kam sogar so gut an, dass er jetzt zu einer echten Serie wird.

Erinnert ihr euch noch an „The Fresh Prince of Bel-Air“? Eine aufgedrehte und amüsante 90er-Jahre Sitcom mit Will Smith, dessen Intro eigentlich jeder mitsingen kann. Es geht allerdings auch anders, wie „Bel-Air“ zeigt.

Will Smith und seine Frau Jada Pinkett Smith werden als Produzenten an diesem Projekt arbeiten, das im modernen Amerika spielt und ein dramatisches pendent zu „The Fresh Prince of Bel-Air“ darstellt, sich aber an die ursprüngliche Prämisse anlehnt: Wills komplizierte Reise von den Strassen West-Philadelphias zu den bewachten Villen von Bel-Air und einem Leben in Luxus. Wann die Serie erscheint, ist noch nicht bekannt.

Jasmin Peukert News