The Elder Scrolls V: Neue Informationen zum kommenden Brettspiel

Das Spiel erscheint im November

Bethesda und Modiphius Games haben Neues zur lang erwarteten Tabletop-Version von „The Elder Scrolls 5: Skyrim“ bekannt gegeben. Das Brettspiel soll zum Beispiel im November erscheinen.

Screenshot

Ursprünglich sollte das Spiel bereits im Juni 2021 erscheinen, der Termin musste allerdings nach hinten verschoben werden. Jetzt müsst ihr allerdings nicht mehr lang warten, denn das Brettspiel erscheint am 2. November 2021.

Das Spiel wird in drei Preisstufen angeboten: Basis, Gameplay und Deluxe. Während die Gameplay- und Deluxe-Versionen noch nicht näher erläutert wurden, müsst ihr für die Basis-Version mit 68 £ (etwa 86 CHF) rechnen. Es wurde außerdem angekündigt, dass jeder, der das Spiel zum Start kauft, Zugang zu einer digitalen Demo erhält. Diese wird über den Tabletop-Simulator angeboten, eine digitale Plattform, die es Spielern ermöglicht, mit einer virtuellen Version eines physischen Brettspiels zu interagieren.

Der Rest des Updates gab einen Überblick über das Gameplay und den Inhalt des Basispakets: Zwei Kampagnen, sechs Kapitel und ein Prequel-Tutorial. Die Spieler beginnen ihren Zug, indem sie eine Ereigniskarte ziehen. Von dort aus erkunden sie Höhlen, Minen, Gräber, Ruinen oder Dwemer-Städte. Anschließend versuchen die Spieler, Quests zu lösen, um Belohnungen zu erhalten.

Jasmin Peukert News