Strickt Decken oder einen Kilt - Inspiriert von der Kult-Serie Outlander

Ein Buch zeigt euch wie

Die Bücher und die Serie zu „Outlander“ faszinieren die Menschen weltweit. Dazu tragen vermutlich auch die Kostüme bei, die man sich mithilfe eines Buches künftig zum Teil selbst stricken kann – zumindest, wenn man das Handwerk beherrscht.

Screenshot

„Outlander Knitting“ ist ein offiziell lizenziertes Buch von Penguin Random Hause und Clarkson Potter, geschrieben von Kate Atherly. Im Inneren des Buches können die Leser lernen, wie man Decken, Strümpfe, Kutten und mehr herstellt – alles inspiriert von „Outlander“. Insgesamt soll es zwanzig verschiedene Vorlagen geben, die sich auf bestimmte Episoden beziehen.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Clarkson Potter | Penguin Random House bei Outlander Knitting. Das Buch ist zufällig ein leidenschaftliches Projekt von mir, weil es nicht nur die einzigartigen Strickstücke, die in der Show zu sehen sind, abrundet und wunderschön darstellt, sondern auch die Fans dazu anregt, ihre Kreativität anzuzapfen, um ihre Lieblingsstrickwaren, die von den Outlandern inspiriert sind und von denen sie stolz sagen können, dass sie sie selbst entworfen haben, herzustellen. Mit Projekten für Anfänger bis hin zu fortgeschrittenen Strickern sorgt Outlander Knitting dafür, dass die Fans unterhalten werden, wenn sie sich die Show ansehen und auch wenn sie nicht tun“, heisst es von Sony Pictures Entertainments Jamie Stevens.

„Outlander Knitting“ ist ab dem 27. Oktober bei euren Lieblingsbuchhändlern erhältlich.

Screenshot

Jasmin Peukert News