Stranger Things 4: Produzenten äußern sich zum neuen Antagonisten

Inspiriert von ikonischen Horror-Figuren

Kürzlich veröffentlichte Netflix einen neuen Trailer zur kommenden 4. Staffel von „Stranger Things“ und so wie versprochen steckt der voller Horror – zum Beispiel in Form eines neuen Antagonisten. Die Duffer Brothers verraten jetzt mehr über diese Gestalt.

In einem Interview mit IGN haben die Duffer-Brüder kürzlich über den neuen Bösewicht in „Stranger Things 4“. Er soll Vecna heißen und von ikonischen Figuren wie Freddie Krüger, Pinhead und Pennywise inspiriert sein. Ross Doffer verrät, dass sie bestimmte Effekte nutzten, um dieses Monster zu erschaffen, so dass die Schauspieler auch mit ihr interagieren konnten.

„Was Sie hier sehen, sind 90 % praktische [Effekte]. Und Vecna ist während der gesamten Staffel zu 90 % vor Ort. Wir wollten eine Präsenz am Set, auf die unsere Schauspieler reagieren können, während sie in Staffel 3 auf einen Strandball reagierten. Wir wollten etwas haben, das wir tatsächlich filmen können, und ich denke, das macht diesen Bösewicht furchteinflößender und realer und greifbarer, und wir freuen uns darauf, dass die Leute ihn in dieser Staffel sehen werden“, heißt es.

„Stranger Things 4“ hat am 27. Mai exklusiv auf Netflix Premiere.

Jasmin Peukert News