Sony hat ein neues Label für PC-Veröffentlichungen gegründet

Künftig sollen noch weitere PS-Spiele für PC erscheinen

Mit der Veröffentlichung von „God of War“ auf dem PC wurde den Spielern PlayStation Mobile als Sonys PC-Spiele-Publisher vorgestellt. Da ein PC nicht so viel mit Mobile zu tun hat, wurde das Studio jetzt umbenannt.

Diese Information hat die Webseite VGC der Wiki-Seite des Unternehmens entnommen. Der neue Name PlayStation PC LLC wurde bereits im April dieses Jahres registriert und soll vermutlich für alle künftigen PC-Ports von Sony verwendet werden.

PlayStation-Chef Jim Ryan hat bereits vor Monaten verraten, dass eine ganze Reihe von Sony-Titeln ihren Weg auf den PC finden werden. Nach Spiele-Hits wie „Horizon Zero Dawn“, „Days Gone“ und jetzt „God of War“, werden also noch Weitere für PC-Spieler folgen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Jasmin Peukert News