She-Ra: Amazon plant eine Live-Action-Serie

Projekt steckt in den Kinderschuhen

Die Charaktere He-Man und She-Ra begleiten Fans als Zeichentrickfiguren bereits seit Jahrzehnten. Nun erhält Prinzessin Adora von Amazon eine eigene Live-Action-Serie spendiert.

Screenshot

(Bild: Netflix)

Nach „She-Ra: The Secret of the Sword (1985) und der Netflix-Serie aus dem Jahr 2018 kehrt die ikonische Kriegerprinzessin in ihrer eigenen Live-Action-Serie zurück.

Die Serie soll auf den Charakteren aus dem „Masters of the Universe“-Franchise basieren, es soll aber auch eine eigenständige Geschichte geben. Ein Element, das sich vermutlich sowohl mit der Zeichentrickserie und der Adaption widerspiegeln wird, ist die Verbindung zwischen He-Man und ihr.

Prinzessin Adora (She-Ra) ist die lang verschollene Zwillingsschwester von Prinz Adam (He-Man). Sie wurde als Baby entführt und auf den Planeten Etheria gebracht, wo sie durch Gedankenkontrolle dazu gebracht wurde, ihren Entführern zu dienen. Ihr Bruder half ihr schließlich, diese Kontrolle zu durchbrechen und gab ihr das Schwert des Schutzes, das es ihr ermöglichte, sich in die Kriegerprinzessin zu verwandeln.

Das Projekt befindet sich wohl noch in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung.

Jasmin Peukert News