Pokémon: Limitierte Armbanduhren angekündigt

Von der Luxusmarke Seiko

Die Marke „Pokémon“ ist 25 Jahre alt geworden und um das zu feiern, hat die Pokémon Company zahlreiche Partnerschaften geschlossen, um neue Produkte auf den Markt zu bringen – so zum Beispiel sehr niedliche, aber limitierte Armbanduhren.

Screenshot

Es ist nicht das erste Mal, dass die Pokémon Company mit Uhrenherstellern zusammenarbeiten und es geht weiter. Seiko, ein Luxusuhren-Hersteller in Japan, kündigte eine neue Kollektion an, die auf drei Starter-Pokémon aus Rot und Blau basiert: Bisasam, Glumanda und Schiggy.

Jede der Uhren wird aus rostfreiem Stahl gefertigt und hat ein Ziffernblatt aus Saphirglas, ausserdem hat jedes Modell ein spezielles Farbschema, das zum jeweiligen „Pokémon“ passt.

Jede dieser Uhren wird für 49.500 Yen (rund 410 CHF) verkauft, wobei jede Uhr auf 700 Stück limitiert ist. Zu den Funktionen dieser Uhren gehören eine Solarbatterie, eine Stoppuhr und eine Alarmfunktion. Als netten kleinen Bonus gibt es ein Mikrofaser-Reinigungstuch dazu, das das jeweilige „Pokémon“ zeigt.

Die Uhren sollen ab dem 6. August 2021 im Online-Shop von Seiko erhältlich sein.

Jasmin Peukert News