Pokémon-Fan entdeckt super niedliches Pikachu-Auto

Es ist ein Volkswagen

Im Laufe der 25-jährigen Geschichte von „Pokémon“ sind zahlreiche Produkte und Projekte zur Franchise entstanden. Diese reichen von Sammelkarten bis hin zu Konzerten auf der ganzen Welt. Einen aufgemotzten Pikachu-Volkswagen sieht man allerdings selten.

Die ersten „Pokémon“-Spiele erschienen 1996 in Japan und seitdem explodierte die Popularität der Taschenmonster. Anime, Filme, Videospiele, Cosplays, Kunst – das sind nur ein paar Stichworte, die einem zu „Pokémon“ einfallen. Ein VW gehört allerdings nicht dazu.

Reddit-Nutzer MantaRayBoy hat ein Bild von einem Pikachu-VW veröffentlicht, den er an seiner örtlichen Tankstelle gesehen hat. Das ist vermutlich einer von 10 Wagen, die 1998 von der Pokémon Company als „Pokémon Patrol“ produziert und von den Fans liebevoll „Pika Bugs“ genannt wurden. Beabsichtigt war damit, die Popularität der Marke in den Vereinigten Staaten zu fördern.

Jasmin Peukert News