Pokémon-Fan baut niedlichste Handy-Ladestation der Welt

Ein Elektro-Pokémon eignet sich perfekt

Jasmin Peukert

Bei einer so beliebten Franchise wie „Pokémon“ ist es kein Wunder, wenn im Laufe der Jahre zahlreiche Merchandise-Produkte auf dem Markt erscheinen. Kreative Fans erweitern die Auswahl, zum Beispiel mit der wohl niedlichsten Handy-Ladestation der Welt.

Video auf YouTube ansehen

Das Taschenmonster Pichu gehört zu den Elektro-„Pokémon“, eignet sich also perfekt für ein Projekt, das mit Strom zu tun hat. So zum Beispiel kontaktloses Laden. Tonkünstler Clay Yoshirin hat sich da was einfallen lassen und eine grosse Pichu-Figur erschaffen, in dessen Wange ein Apple MagSafe-Ladegerät verbaut ist. Legt man sein Telefon in die Hand von Pichu, sieht es aus, als würde es telefonieren.

Auf YouTube hat er ein Video veröffentlicht, dass den Bau Schritt für Schritt zeigt. Aus grauem Ton und viel Fingerspitzengefühl wurde die wohl knuffigste Handy-Ladestation der Welt.