One Piece-inspiriertes Fitnessstudio soll Japaner zum Sport animieren

Wird in Shibuya eröffnen

„One Piece“ ist auf der ganzen Welt beliebt und in Japan spielt die Marke eine besonders große Rolle. So groß, dass dort jetzt sogar ein Fitnessstudio entsteht, das komplett auf dieser Piratenwelt basiert.

Screenshot

(Bild: [email protected])

Das Studio soll den Namen „One Piece Fitness BragMen“ tragen und Anfang 2023 in Shibuya eröffnen. Die Einrichtung wurde laut der offiziellen Webseite von einer Geschichte inspiriert, die im 13. Sammelband des Mangas zu lesen war.

Jede Ecke des Studios soll etwas Einzigartiges und Besonderes bieten, so zum Beispiel einen Trainingsraum, der an die Welt von „One Piece“ erinnert, Trainer, die eine Marine-Uniform tragen, um die Besucher zum gesunden Körper zu animieren. Ein Punktesystem soll dafür sorgen, dass das Training fortgeführt wird. Doch nicht nur an die Erwachsenen wird gedacht – es soll sogar eine Piratenschule für Grundschüler geben.

Das „One Piece Fitness BragMen“ ist für Anime-Fans auf einer Japanreise sicher einen Ausflug wert.

Screenshot

(Bild: [email protected])

Jasmin Peukert News