Neues Batman Tabletop angekündigt

Erweitert Spielsystem aus den Detective Games

Portal Games hat ein neues Batman-Tabletop angekündigt, in dem du als Catwoman, Harvey Bullock, Vicki Vale oder Warren Spacey Kriminalfälle lösen wirst. Das Studio nutzt in "Batman: Everybody Lies" das bereits in den "Detective"-Spielen etablierte Detektiv-System und verknüpft es mit einer in Gotham City spielenden Geschichte. In der Story wirst du sowohl auf Batman, als auch auf einige der Bösewichte wie Poison Ivy, Mr. Freeze und der Pinguin stoßen.

Die "Detective"-Games nutzen eine Kombination aus Karten, Handouts und Hinweisen. Eine als Datenbank dienende Website erweitert die physischen Komponenten des Brettspiels. Um die Fälle zu lösen, steht eine begrenzte Zeit zur Verfügung, deswegen können nicht in jedem Durchlauf alle Hinweise verfolgt werden. Am Ende füllen die Spielerinnen und Spieler, wie Polizeibeamte es eben tun, Berichte aus, aus denen sich entnehmen lässt, wie gut den Hinweisen in der Session nachgegangen wurde.

"Batman: Everybody Lies" bringt natürlich auch Neuerungen in dem Spielsystem. So bekommen die Spielenden verdeckte Aufgaben und somit individuelle Zielvorgaben. Die Szenarios stammen aus originalen Comic-Illustrationen. Im Spiel sind ein Prolog und drei Fälle enthalten, die jeweils zwei bis drei Stunden dauern. Die Fälle können einzeln gespielt werden, stehen jedoch erzählerisch im Zusammenhang.

Karl Wojciechowski News