Netflix setzt Horror-Mystery-Serie 1899 nach erster Staffel ab

Das geben die Schöpfer bekannt

Ob eine Serie bei Netflix eine zweite und eventuell noch weitere Staffel erhält, ist immer schwer zu sagen. Trotz recht guter Einschaltquoten hat der Streaming-Dienst die Horror-Mystery-Serie „1899“ nun bereits nach der ersten Staffel abgesetzt.

Die Serie „1899“ wird als „visuell atemberaubende Odyssee, in der nichts so ist, wie es scheint", beschrieben und spielt an Bord der Kerberos. Während ihrer Reise mit diesem Schiff stoßen die Passagiere „auf das größte Geheimnis ihres Lebens“, doch das reicht anscheinend nicht für eine zweite Staffel aus.

Auf dem offiziellen Instagram-Account veröffentlichten die Schöpfer die traurige Nachricht:

„Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass '1899' nicht verlängert wird. Wir hätten diese unglaubliche Reise gerne mit einer zweiten und dritten Staffel beendet, wie wir es mit 'Dark' getan haben. Aber manchmal entwickeln sich die Dinge nicht so, wie man sie geplant hat. So ist das Leben.

"Wir wissen, dass dies Millionen von Fans da draußen enttäuschen wird. Aber wir wollen euch von ganzem Herzen danken, dass ihr Teil dieses wunderbaren Abenteuers wart. Wir lieben euch. Vergesst das nie.“

Jasmin Peukert News