Netflix kündigt neuen Anime Bubble an

Ein Werk von Branchen-Profis

Netflix kündigt einen neuen Anime an. Ein Werk von hochkarätigen Talenten und Schöpfern aus der Branche.

Mit dem Anime „Bubble“ können sich Anime-Fans auf ein neues Werk von Tetsurô Araki („Attack on Titan“), Takeshi Obata („Death Note“) und weiteren Talenten wie Hiroyuki Sawano und Gen Urobuchi freuen.

„Bubble“ spielt in einem Tokio, in dem die Schwerkraft aufgehoben ist. Ein Junge und ein Mädchen fühlen sich dort sprichwörtlich zueinander hingezogen.

Netflix schreibt zum Film:

„Abgeschnitten von der Außenwelt ist Tokio zu einem Spielplatz für eine Gruppe junger Menschen geworden, die ihre Familien verloren haben und als Schlachtfeld für Parkour-Teamkämpfe dienen, während sie von Gebäude zu Gebäude springen. Hibiki, ein junges Ass, das für seinen gefährlichen Spielstil bekannt ist, macht eines Tages eine waghalsige Bewegung und stürzt in das die Schwerkraft verändernde Meer. Sein Leben wird von Uta gerettet, einem Mädchen mit geheimnisvollen Kräften. Dann hören die beiden ein einzigartiges Geräusch, das nur sie selbst hören können.

Warum ist Uta vor Hibiki aufgetaucht? Ihre Begegnung führt zu einer Enthüllung, die die Welt verändern wird.“

„Bubble“ wird voraussichtlich ab dem 28. April 2022 auf Netflix zur Verfügung stehen.

Jasmin Peukert News