Limitierte Resident Evil-Boxen lassen Fanherzen höherschlagen

Mit speziellen Getränken bestückt

Im März erscheint das Remake von „Resident Evil 4“. Schon jetzt könntet ihr euch darauf einstimmen, denn mehrere Collector’s Boxen bieten euch Getränke und Goodies, die auf der Spielreihe basieren – dafür müsst ihr allerdings tief in die Tasche greifen.

Screenshot

(Bild: [email protected])

Die „Resident Evil First Aid Drink Collector’s Box“ kann bei GameFlavor vorbestellt werden. Diese limitierten und nummerierten Boxen enthalten Dinge, die viele Fanherzen höherschlagen lassen. Mit 199 Euro (umgerechnet etwa 200 CHF) oder 999 Euro (umgerechnet etwa 1002 CHF) sind diese allerdings ganz schön teuer.

Die Collector’s Box enthält:

  • Eine von 4750 einmalig nummerierten „Resident Evil“-inspirierten Erste-Hilfe-Spray-Sammlerboxen
  • Zehn 330ml „Resident Evil“-inspirierte Erste-Hilfe-Spray-Getränke mit Gurken-Limetten-Minze-Geschmack
  • Eine vom ersten „Resident Evil“-Spiel inspirierte Sprühkappe
  • Vier Farbbänder mit verschiedenen, von „Resident Evil“-inspirierten Kräutern: Schmetterlings-Erbsentee, Grüner Matcha, Kurkuma und Rote Beete
  • Vier Rezeptkarten für alkoholfreie Cocktails auf „Resident Evil“-Basis
  • Ein Echtheitszertifikat mit einer einmalig vergebenen und handgeschriebenen Nummer
  • GameFlavor's „Resident Evil“ First Aid Drink Collector's Box Artbook

Die Special-Version enthält:

  • Eine hochwertige Nachbildung des Erste-Hilfe-Spray-Spiels Aufbewahrungsbox
  • Einzigartige NTFs für das Metaversum
  • Echtheitszertifikat inkl. Nummerierung
  • Zehn 330 ml Erste-Hilfe-Spray-Getränke**
  • Eine nachgebildete Kappe des Erste-Hilfe-Sprays
  • Vier nachgebildete Tintenbändchen mit verschiedenen Kräutern
  • Rezeptkarten für alkoholfreie Cocktails auf Resident Evil-Basis

Die normale Collector’s Box könnt ihr bereits vorbestellen. Details zur Special-Version werden noch folgen.

Jasmin Peukert News