Hercules: Disney holt sich Guy Ritchie für Adaption ins Boot

Ritchie drehte auch Aladdin

Jasmin Peukert

Nach dem Erfolg mit dem Live-Action-Film zu Disneys „Aladdin“ hat sich Disney erneut Guy Ritchie für ein Projekt gesichert. Dieses Mal dreht sich alles um „Hercules“.

Video auf YouTube ansehen

Der Film wird laut der Seite Deadline von AGBO produziert, dem Unternehmen der „Avengers: Endgame“-Regisseure Joe & Anthony Russo. Derzeit suchen die Verantwortlichen nach einem passenden Drehbuchautor.

Über die geplante Besetzung für „Hercules“ ist bisher noch nichts bekannt. Im Internet kursieren allerdings bereits erste Vorschläge, darunter befindet sich auch Dwayne Johnson – das wäre nicht das erste Mal für ihn. Bereits im Jahr 2014 verkörperte er die Figur im Film „Hercules: The Thracian Wars“.

Wann der Film erscheinen soll, ist noch nicht bekannt. Da sich das Projekt noch in den Kinderschuhen befindet, ist mit der Erscheinung vor 2024 nicht zu rechnen.