Friday 13th-Entwickler arbeitet wohl an Ghostbusters-Spiel

Vielleicht ein Multiplayer-Game

Illfonic, das Studio hinter dem Multiplayer-Horror-Spiel „Friday the 13th“ arbeitet wohl an einem neuen „Ghostbusters“-Spiel.

Screenshot

(Bild: Gun Media)

Das geht aus einem Interview in einer Ausgabe des Podcasts „Questlove Supreme“ hervor. Studio-Gründer Raphael Saadiq erklärte dort, dass sie an einem Spiel zum „Ghostbusters“-Franchise arbeiten. Um welche Art es sich handelt und wie weit das Projekt bereits fortgeschritten ist, ist nicht bekannt.

Illfonic hat sich in den letzten Jahren vor allem mit Multiplayer-Spielen einen Namen gemacht. Unter anderem stammen „Friday 13th“ und „Predator: Hunting Grounds“ von diesem Studio. Es wäre daher denkbar, dass auch das neue „Ghostbusters“-Spiel verstärkt auf den Multiplayer setzt – vielleicht eine kooperative Geisterjagd … aber nicht die Strahlen kreuzen!

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Jasmin Peukert News