Final Fantasy 7 Remake feiert Muttertag

Mit Blick auf Clouds Mutter

Am gestrigen Muttertag wurden alle Mütter geehrt, egal ob real oder ein Charakter in Büchern, Filmen oder Spielen. Auch die Mutter von „Final Fantasy 7“-Protagonist Cloud Strife bekam Aufmerksamkeit geschenkt.

Der offizielle japanische Twitter-Account zu „Final Fantasy 7 Remake“ widmete Clouds Mutter, Claudia Strife, ein Post. Darin wurden Konzeptzeichnungen von Tetsuya Nomura präsentiert, zusammen mit Screenshots aus dem Spiel. Fans können so vergleichen, welche Details des Basis-Designs es eigentlich ins Spiel geschafft haben.

Das erste Mal taucht Claudia in einem Rückblick in Aeriths Haus auf. Als Cloud einige Jahre nach seiner Abreise nach Midgar nach Nibelheim zurückkehrte. Das Aussehen hat Cloud auf jeden Fall von seiner Mutter, das steht fest.

Jasmin Peukert News