Erster Blick auf die Super Nintendo World

Park öffnet voraussichtlich im Frühling

Bowser’s Schloss, Peach’s Schloss, Münzblöcke und mehr haben ihr neues zu Hause in der Super Nintendo World in den Universal Studios Japan gefunden und nun könnt ihr einen ersten Blick darauf werfen.

Bis der neue Park voraussichtlich im Frühling seine Tore öffnet, dauert es noch ein paar Monate. Doch dank eines Videos von The Mainichi könnt ihr einen ersten Blick auf das Projekt werfen und so wie es aussieht, haben sich die Macher stark an das ursprüngliche Konzept gehalten – das ist gut!

Von der polygonalen Ästhetik im N64-Stil bis hin zu einer Mario-Kart-Attraktion entwickelt sich der Themenpark zu einer getreuen und ausgezeichneten Nachbildung der Nostalgie. Um in den Park zu gelangen, müssen die Besucher durch das Peach-Schloss eintreten. Diese haben dann Zugang zu zahlreichen ikonischen Mario-Standorten wie Krötenhäuser, Münzblöcke und zahlreiche Elemente aus dem Spiel. Im hinteren Teil befindet sich ausserdem eine „Mario Kart“-Bahn.

Sobald sich die Welt von der Pandemie erholt hat, ist der Park vermutlich einen Besuch wert.

Jasmin Peukert News