Elden Ring bekommt ein eigenes Brettspiel

Von den Machern des Dark Souls-Brettspiels

Jasmin Peukert

Das Videospiel „Elden Ring“ hat seit seinem Release einen Preis nach dem anderen abgesahnt. Vielleicht macht sich das Action-RPG auch gut als Brettspiel, den das wurde nun angekündigt.

An ELDEN RING board game is now in development.

It will immerse players in the forsaken Lands Between.

1-4 ‘Tarnished’ players will embark on a huge and varied adventure, visiting iconic locations and crossing paths with familiar enemies and characters. pic.twitter.com/CMz7VUpYTf

— The Game Awards (@thegameawards) September 16, 2022

Das „Elden Ring“-Brettspiel von Steamforged befindet sich noch in der Produktion, doch das Unternehmen ist keinesfalls unbekannt, so hatte es bereits das „Dark Souls“-Spiel herausgebracht.

Das kommende „Elden Ring“-Spiel ist für bis zu vier Spieler gedacht und enthält würfelfreie und herausfordernde Kämpfe mit Bossen wie Margit, Malenia und mehr.

Des Weiteren können sich die Spieler ähnlich wie im Videospiel, mit dem Soldaten von Godrick auseinandersetzen und sich bis zum Kampf gegen Radagon vom Goldenen Orden in Elden Ring vorarbeiten.